top of page

Über mich

Wallis - meine Heimat

Als Sohn von zwei deutschstämmigen Eltern, welche sich 1998 mit Ihrer eigenen Firma im Wallis sesshaft gemacht haben, darf ich die schöne Bike-Region Wallis schon mein Leben lang als Heimat bezeichnen.

Lukas Dennda als Kind mit dem Mountainbike

16 Jahre Leistungssport

Meine sportliche Laufbahn begann auf der Strasse in meiner Jugend und führte mich später in die Schweizer Nationalmannschaft, wo ich vermehrt an internationalen Cross-Country-Wettkämpfen teilnahm. Seit einiger Zeit habe ich meine sportliche Heimat im Bereich MTB Cross-Country gefunden. Seit Ende 2023 lege ich meinen Fokus in der Disziplin E-XCO.

Lukas Dennda mit einem BMC Rennrad als Kind

Steckbrief

Geburtsdatum

14.07.2000

Team

Bergstrom Factory Racing

Grösse

177cm

Club

VC International & BC Spiez

Gewicht

68kg

Stärken

Start, explosive Anstiege

Wohnort

Brig/Wallis

Beruf

Lokführer SBB AG in Teilzeit

Hobbys

Barista, Surfen, Kochen & Backen

Familie & Freunde

Porträt von Lukas Dennda

Ruhepuls

36

Radsport in der DNA

Durch meinen Vater bin ich sehr früh zum Radsport gekommen. Noch Heute brennt in unserer Familie der Enthusiasmus für diesen Sport.

Lukas Dennda mit seinem Vater Markus Dennda am Jens Blatter Spendenmarathon

Job und Spitzensport

Oftmals ist es nicht ganz einfach, Leistungssport neben meinem Job als Lokführer noch unterzubringen. Kurze Nächte, lange Dienste und Intensive Trainings verlangen von mir eine grosse Disziplin und intrinsischen Motivation. Dabei muss ich meine Zeit gut planen.

 

Zeit für Familie, Freunde, zum Einkaufen oder Kochen und natürlich die nötige Regeneration zu finden, ist oftmals eine sehr grosse Herausforderung!

Lukas Dennda in einem Führerstand

"Der Radsport ist aus meinem Alltag nichtmehr wegzudenken"

Lukas Dennda beim Surfen in Moliets 2023

"es darf sich aber auch mal nicht alles nur um den Radsport drehen"

bottom of page